Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Tag des offenen Denkmals - Entdecken was uns verbindet -


Das landschaftsprägende barocke Schloss - einst von Hermann Korb für Herzog Ludwig Rudolf von Braunschweig-Wolfenbüttel , Fürst von Blankenburg als Residenzschloss erbaut - ist ein Kulturdenkmal von europäischen Rang.
Mitglieder des Vereins Rettung-Schloss-Blankenburg führen die Besucher durch verschiedene Bereiche des Schlosses, das sich z.Zt. in der Sanierung befindet.
Die Damen aus dem Schlosscafe verwöhnen die Besucher mit Kaffee, Kuchen und Getränken, der Schlossgrillmeister sorgt für das leibliche Wohl und ein Flohmarkt lädt zum Stöbern ein.

Zum Abschluss um 16 Uhr wird es dann geschichtsträchtig :

Schlossvortrag: „Ende der Monarchie-Umwälzung aller Gesellschaftsverhältnisse“
mit Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel
1918: Vor 100 Jahren Novemberrevolution im Land Braunschweig - Reichsgeschichte und regionale Wirkungsmacht
Eintritt frei
nähere INFO hierzu und zu allen w e i t e r e n Angeboten an diese Tage siehe Internet

 

 

Zufahrt zum Schloss über Schleinitzstrasse-Schieferberg-Herzogsweg - nur begrenzte Parkmöglichkeiten - bitte auch Parkplätze am Kleinen Schloss, Schnappelberg oder Theaterstraße nutzen.

 

 

Datum: Sonntag, 09.09.2018
Uhrzeit: 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Ort: 38889 Blankenburg (Harz)
Großes Schloss 1
Veranstalter: Verein-Rettung-Schloss-Blankenburg e.V.
  03944-3676223
  info@rettung-schloss-blankenburg.de
  www.rettung-schloss-blankenburg.de
Zurück


 

Genießen Sie Ihre Ausflüge. Schauen Sie doch mal unter die "40 Landcafés", ob eines davon an Ihrem Weg liegt.

Ihr Ostfalen-Netzwerk

Darüber hinaus finden Sie viele weitere Termine im Ostfalen-Portal.

Es kostet nur etwas Zeit, einen Termin unter "Temineingabe" (unten links im Rahmen), kostenfrei einzupflegen - probieren Sie es aus.

Sie erreichen Menschen, die hinter Ihrem Zeitungsverbreitungsgebiet leben und auch nur ein paar Kilometer zu Ihnen bräuchten, wenn Sie nur von Ihrer Veranstaltung erfahren würden.

Eingepflegte Termine werden durch das Ostfalen-Netwerk freigeschaltet; dies kann zeitlich verschoben passieren; deshalb gilt: früh genug einpflegen.

Das Ostfalen-Netzwerk kann keine Haftung für die Inhalte der freigeschalteten Termine übernehmen.

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut