Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Weihnachtsmarkt Wernigerode

Wenn der Schnee die Geräusche des Alltags dämpft, kann man sich im Harzstädtchen Wernigerode in eine zauberhafte weihnachtliche Welt versetzt fühlen.

Phantasievoll geschmückte Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten bezaubern mit weihnachtlichen Dekorationen und Lichtern die Besucher.

In der Stadt funkeln zu dieser Zeit tausende Lichter an den mehrere hundert Meter langen Lichterketten, welche die Straßen und Häuserfassaden schmücken.

Mehr als 20 Anbieter bieten traditionelle Handwerkskunst, Bratwurst, gebrannte Mandeln, Süßwaren, Lebkuchenherzen, Backwaren, Grünkohlpfannen und natürlich Glühwein in allen Varianten ein.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Nicolaiplatz hat sich besonders auf die Angebote für Kinder und junge Besucher spezialisiert. Die Zwergentafel lädt während des Weihnachtsmarktes einmal alle Kindergartenkinder zu Kinderpunsch und Bratapfel ein.


Die Breite Straße ist die Einkaufsmeile in Wernigerode. In den zahlreichen Geschäften und Läden wird alles angeboten, was man benötigt oder gern verschenken möchte.

Zusätzlich laden entlang der Breiten Straße zahlreiche weihnachtlich geschmückte Stände zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein.

 

Öffnungszeiten 2018:
Der Weihnachtsmarkt öffnet für Sie vom 30.11.2018 bis zum 22.12.2018

Sonntag bis Donnerstag von 10:00 bis 20:00 Uhr

Freitag und Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr

Hinweis: Am 22. Dezember 2018 hat der Weihnachtsmarkt Wernigerode bis um 18:00 Uhr geöffnet.

Kulturprogramm
An diversen Tagen umrahmt wechselndes Musikprogramm (Kinderchöre und Bläsergruppen) jeweils um 17:00 Uhr auf der Bühne den Weihnachtsmarkt feierlich.

 

Datum: Freitag, 14.12.2018
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: 38855 Wernigerode
Altstadt Wernigerode
Veranstalter: Stadt Wernigerode
  0 39 43 654 - 200
  created
Zurück


 

Genießen Sie Ihre Ausflüge. Schauen Sie doch mal unter die "40 Landcafés", ob eines davon an Ihrem Weg liegt.

Ihr Ostfalen-Netzwerk

Darüber hinaus finden Sie viele weitere Termine im Ostfalen-Portal.

Es kostet nur etwas Zeit, einen Termin unter "Temineingabe" (unten links im Rahmen), kostenfrei einzupflegen - probieren Sie es aus.

Sie erreichen Menschen, die hinter Ihrem Zeitungsverbreitungsgebiet leben und auch nur ein paar Kilometer zu Ihnen bräuchten, wenn Sie nur von Ihrer Veranstaltung erfahren würden.

Eingepflegte Termine werden durch das Ostfalen-Netwerk freigeschaltet; dies kann zeitlich verschoben passieren; deshalb gilt: früh genug einpflegen.

Das Ostfalen-Netzwerk kann keine Haftung für die Inhalte der freigeschalteten Termine übernehmen.

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut